HDS mobil

Mit HDS mobil geben wir Einrichtungen der Altenhilfe modernste Soft- und Hardware an die Hand, die leichter als jemals zuvor zu bedienen ist.

Informationsmaterial

 

Aktuelle Downloads

HOTFIX (Update auf Version 2.6.0.3)
Größe der Datei: 6 MB
Installationsguide [Word-Dokument] Version 2.6 wurde per Post an unsere registrierten Kunden ausgeliefert.
Bitte beachten Sie, dass diese Version Grundlage für alle folgenden Hotfixes ist und installiert sein muss.

Um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein, empfehlen wir Ihnen, unseren
Produktupdate-Infoservice zu abonnieren.
So verpassen Sie keine Programmänderung

Gelöste Probleme in Version 2.6.0.3

Terminverwaltung
Einstellungen „Eigene Termine“ und „Termine Betreute“ anzeigen wirkte nicht korrekt

Nachrichten
nach Umstellung auf lange Benutzernamen konnten Nachrichten, die unter dem 3-Stelligen Benutzerkürzel erstellt wurden nicht mehr eingesehen werden

Medikamentenverwaltung
Verabreichte Medikamente wurden nicht immer vom Bestand abgebucht

Neuerungen in Version 2.6

  1. Allgemein
    – Kompatibilität mit HDS pflegen Version 3.3
    – Anpassungen im Layout und Handling in fast allen Programmteilen bezüglich der Verwendung der langen Benutzernamen
  2. Ernährungsprotokoll
    – Eingabe des Energiegehaltes der Mahlzeiten und automatische Anzeige der aufgenommen Menge
    – Anzeige des Energie- bzw. Flüssigkeitsbedarfs des Betreuten zur Info (Schaltfläche) oder in der Abfrage der Summe des Tages
  3. Trinkprotokoll
    Anzeige des Energie- bzw. Flüssigkeitsbedarfs des Betreuten zur Info (Schaltfläche) oder in der Abfrage der Summe des Tages
  4. Vitalwerte
    – Karteikarte „letzte Werte“ umbenannt in „letzte Werte/Energie- und Flüssigkeitsbedarf“
    – Berechnung des Energie- und Flüssigkeitsbedarf nach Auswahl der „Aktivität“ des Betreuten
  5. Dienstprogramme Optionen – System und Layout I
    – Neue Parameter zur Verwendung von virtuellen oder externen Tastaturen
  6. Dienstprogramme Optionen – Termine I
    Option zur Überprüfung der Termine für folgende Programmteile hinzugefügt:
    – Kontinenzanamnese
    – Demenz – Individuelles Profil für Wohlbefinden
    – Demenz – Mini Mental Status
    – Demenz – Cohen Mansfield Skala
    – Demenz – BESD Skala
    – Demenz – ECPA Skala
    – Demenz – Feststellung eingeschränkte Alltagskompetenz nach in Anlehnung an § 45b SGB XI
  7. Terminverwaltung
    Überprüfung der Termine für folgende Programmteile hinzugefügt:
    – Kontinenzanamnese
    – Screening/Assessment der Ernährungs- und Trinksituation
    – Demenz – Individuelles Profil für Wohlbefinden
    – Demenz – Mini Mental Status
    – Demenz – Cohen Mansfield Skala
    – Demenz – BESD Skala
    – Demenz – ECPA SkalaDemenz – Feststellung eingeschränkte Alltagskompetenz nach in Anlehnung an § 45b SGB XI
  8. Nachrichten
    – Abzeichnen „gelesen“ bzw. „gelesen und erledigt“ nach vorheriger Auswahl im Block möglich

Gelöste Probleme in Version 2.6

Funktionsweise

Sie benötigen für die Leistungserfassung auf den Stationen und Wohnbereichen keinen PC mehr – die Software läuft auf einem Monitor, der auf Berührung reagiert und Daten automatisch weitergibt.
Die Anmeldung der Fachkräfte erfolgt z.B. über einen fälschungssicheren ID-Schlüssel.
Alle Arbeiten werden zeitnaher und schneller als jemals zuvor dokumentiert.
Ein ganz neues Arbeiten.

Touchscreendokumentation schließt die Lücke zwischen mobiler Datenerfassung und zeitnaher Dokumentation.
Bisher gab es keine wirklich praxistaugliche EDV-Lösung zur zeitnahen, übersichtlichen und intuitiven
Leistungsdokumentation. Berührungsempfindliche Bildschirme erfüllen all diese Anforderungen zusätzlich zu den Vorteilen einer IT-gestützten Lösung.

Wenn Sie einen Vorführtermin wünschen oder weitergehende Informationen über den praktischen Einsatz benötigen, nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt zu uns auf.
Wir kommen natürlich gerne und unverbindlich auch zu Ihnen.